Gottesdienst und Andacht digital

"Kirche für zuhause" in Fernsehen, Radio, Internet

"Selbstgestrickte Angebote" Ihrer Gemeindepfarrer

Sie möchten die Sonntagspredigt lesen/nachlesen, suchen nach Anregungen, das Mittagsläuten als Gebetszeit zu nutzen? Wir veröffentlichen hier jeweils aktuell die Sonntags- und Festtagspredigten, Anregungen für zuhause.

Hier finden Sie Alles: als pdf-Dokumente zum direkt lesen oder downloaden oder als vollständigen Videogottesdienst:

Liebe Gemeinde,
anbei finden sie die heuitge Sonntagspredigt. In den vergangenen Wochen sind die internationalen Truppen aus Afghanistan abgezogen - mitten in einer ungeklärten Situation, wie Religion zu verstehen ist. Im heutigen Predigttext begegnet uns Elia, der erste moderne Taliban. Sein Aktionsgebiet ist nicht Afghanistan, sondern die Königreiche Israel und Juda vor gut 2500 Jahren. Aber sonst ist alles gleich: Die Glaubensvorstellungen, die politischen Umstände, die Methoden. Ich erzähle heute seine Geschichte und die seiner Bewegung. Wir hören, warum Talibantheologie in die Bibel gelangt ist, und wie es gelang, sie einzuhegen, und wie das heute gelingt. Erhellendes Lesen

Ihr Michael Krauß

Hier lesen Sie die Predigt von Pfrin. Judith Krauß zum 2. Sonntag nach dem Dreieinigkeitsfest: "Vom Geist Gottes".

Dieser Sonntag heißt Trinitatis und nimmt damit Bezug auf einen Grundpfeiler christlichen Glaubens: Wir glauben an den dreieinigen Gott.  Den Vater,  den Sohn und den Heiligen Geist.Im Wort zum Sonntag spielt Kaiser Konstantin eine wichtige Rolle. Dazu ein fragender Muslim, neugierige Konfis und eine unbekannte Zahnarzthelferin.

Hier lesen Sie die Predigt zum Sonntag Rogate ("Betet"), 9. Mai 2021, von Pfrin. Judith Krauß - passend zum Muttertag mit resoluter Dame.

Hier finden Sie die Predigt zum heutigen “Hirtensonntag” von Pfr. Michael Krauß:Ez 34, 1-31 i.A.: Zur Verantwortung gerufen als Hirte; zum Vertrauen berufen als Schaf. (Außerdem von Wölfen, Gottesstaaten, dem Messias, Juden und noch so Manchem mehr ...)