Gottesdienst und Andacht digital

"Kirche für zuhause" in Fernsehen, Radio, Internet

"Selbstgestrickte Angebote" Ihrer Gemeindepfarrer

Sie möchten die Sonntagspredigt lesen/nachlesen, suchen nach Anregungen, das Mittagsläuten als Gebetszeit zu nutzen? Wir veröffentlichen hier jeweils aktuell die Sonntags- und Festtagspredigten, Anregungen für zuhause.

Hier finden Sie Alles: als pdf-Dokumente zum direkt lesen oder downloaden oder als vollständigen Videogottesdienst:

Liebe Gemeinde, anbei die heutige Sonntagspredigt, diesmal von Judith Krauß über einen Abschnitt aus dem Römerbrief das Paulus. Wie ist das mit Rachegedanken, die nicht verschwinden wollen? Wie kann man sinnvoll mit Unrecht umgehen – im Großen wie im Kleinen? Mögliche Antworten finden Sie in der Predigt.

 

Wir tragen allezeit ...
Bildrechte: Michael Maintal

Hier finden Sie die Predigt zum 3. Sonntag nach Trinitatis über Verse aus dem 1. Brief des Paulus an die Korinther. Paulus schreibt dort: Gott erwählt die Idioten und Gescheiterten, damit die Schlauen und Erfolgreichen dumm da stehen. Warum? Damit keiner vor Gott angeben kann, wie toll er ist. Gar nicht schlecht, finde ich. Aber realisiert sich die Erwählung der Idioten und Gescheiterten in irgendeiner Weise im Leben?

Predigt Sonntag Lätare von Pfr. Thomas Löffler

Hier finden Sie die Lesepredigt für den 1. Sonntag nach dem Dreieinigkeitsfest (14.6.): "Ein Herz und eine Seele". (Grundlage ist eine Lesepredigt aus Kurhessen-Waldeck - bearbeitet von Lektorin Marita Faßhauer)

 

Anbei finden Sie die Predigt für Sonntag Trinitatis von Thomas Löffler. Predigttext ist ein Segenswort, das wir fast in jedem Gottesdienst zugesprochen bekommen: "Der Herr segne Dich und behüte Dich…." In der Predigt erfahren Sie unter Anderem, was dieses Wort mit den aufgeschlagenen Knien eines Jungen zu tun hat.

Hier finden Sie das Wort zum Pfingstsonntag von Michael Krauß. Selbstverständlich glauben. Oder: Was Pfingsten mit einem besoffenen österreichischen Musiker zu tun hat.

 

Wort zum Sonntag Exaudi (24.05.2020) von Thomas Löffler: Glaube, Liebe, Hoffnung. Das Wort zum Sonntag können Sie obenstehend als pdf-Datei lesen oder untenstehend als Video ansehen.

Die Symbole für Glaube, Liebe Hoffnung
Bildrechte: Thomas Löffler

An Himmelfahrt bieten wir KEINEN analogen Gottesdienst an. Sie finden aber hier eine Kurzandacht (ca. 5 Minuten) von Pfr. Michael Krauß zu Himmelfahrt: Als Video zum Mitnehmen ins Freie, auf den Berg, den Garten oder die Couch: https://c.gmx.net/@828899237369486172/QNQOSHq5Rk6Cj7StE3TjyA

Die Andacht ist als Freiluftgottesdienst auf dem Surfbrett auf dem Hochstraßer See gedreht.Warum? Thema ist der Himmel als Bild für Gottes Größe und Weite, sein irdisches Spiegelbild und was so unter der Wasseroberfläche des Lebens liegt. Die Örtlichkeit hat also symbolischen Wert, bedingt aber, dass die Videoandacht ohne Talar gedreht wurde. Aber keine Angst: Ein halbnackter Pfarrer ist nicht zu befürchten.

Lose Fäden im Himmel verknüpft
Bildrechte: Fotomontage von Michael Krauß auf Basis eines Teppichs von Jan Kath (jan-kath.com)

An Himmelfahrt bieten wir KEINEN analogen Gottesdienst an. Sie finden aber hier eine Kurzandacht (ca. 5 Minuten) von Pfr. Michael Krauß zu Himmelfahrt: Als Video zum Mitnehmen ins Freie, auf den Berg, den Garten oder die Couch: https://c.gmx.net/@828899237369486172/QNQOSHq5Rk6Cj7StE3TjyA

Die Andacht ist als Freiluftgottesdienst auf dem Surfbrett auf dem Hochstraßer See gedreht.Warum? Thema ist der Himmel als Bild für Gottes Größe und Weite, sein irdisches Spiegelbild und was so unter der Wasseroberfläche des Lebens liegt. Die Örtlichkeit hat also symbolischen Wert, bedingt aber, dass die Videoandacht ohne Talar gedreht wurde. Aber keine Angst: Ein halbnackter Pfarrer ist nicht zu befürchten.

Die ausführlichere Version der Andacht zu Himmelfahrt finden Sie nebenstehend als pdf-Datei zum Lesen: "Von der Notwendigkeit des Himmels / Lose Lebensfäden im Himmel verknüpft"

Hier finden Sie das Wort zum Sonntag Rogate "Betet!" von Pfarrerin Judith Krauß. Mit Lied zum Anhören und Mitsingen. Thema ist das "Vaterunser".

 

Die Predigt für den Sonntag Kantate.  Diese Predigt ist Teil eines Gottesdienstes, den die beiden evangelischen Kirchengemeinden Brannenburg und Oberaudorf miteinander feiern. Diesen Gottesdienst könnt ihr am Sonntag, 10. Mai, ab 10.30 live mitverfolgen unter:  http://live.oberaudorf-evangelisch.de . Unter diesem link ist der Gottesdienst auch im Anschluss verfügbar.

 

Hier finden Sie die Predigt zum Sonntag "Jubilate - Freut euch" (3.5.2020) von Pfr. Michael Krauß. Titel: Wir sind erschaffen, um Lebensfreude hervorzubringen

 

Video: Andacht "Leben aus Gottes Geist" vor Pflegeheim. 1. Mai
Bildrechte: Ev.Luth. Kirchengemeinde Brannenburg

"Leben aus Gottes Geist" (mit spontanen, völlig unerwarteten - aber nicht unerfrischenden Wendungen nach dem Segen.)

Ein Video vom Standkonzert mit kleiner Andacht, die wir nun wöchentlich abwechselnd mit der kath. Pfarrei vor den Raublinger Altenheimen veranstalten. Jeweils mittwochs vor dem ANTHOJO Pflegeheim in der Poststraße und freitags vor dem Pflegeheim Margarethe in der Fellerstraße 4 (Pfraundorf). Der kath. Kollege entwickelte die Andacht spontan zur Maiandacht mit Patrona Bavariae weiter – mit überraschendem Ende. Sie dürfen also gespannt sein. Die Musikteile haben wir im Video stark gekürzt, damit es auch online kurzweilig bleibt. Und hier können Sie es sich ansehen: https://c.gmx.net/@838296544514936419/dR6-GiVJSjSAxmzDqSVcAQ

 

"Hirte der Seelen": Predigt zum 2. Sonntag nach Ostern (Misericordias Domini) von Pfrin. Judith Krauß

 

Gottesdienst Quasimodogeniti Ehepaar Löffler
Bildrechte: Ev.Luth.Kirchengemeinde Brannenburg + Florian Ehmeier

Unter folgendem Link finden Sie einen Videogottesdienst zum Sonntag Quasimodogeniti (19.4.2020) von Renate Hübner-Löffler, Rebekka Höpfner und Thomas Löffler: https://c.gmx.net/@828899237369486172/7aZgNzvyTvqN13N7ZwcXJw

Geschnitten wurde der Gottesdienst von Daniel Ehmeier.

 

Hier können Sie die Ansprache zum ersten Sonntag nach Ostern (Quasimodogeniti) als pdf-Dokument zum Nachlesen herunterladen.

 

"Ein Leben in Scherben" - und wie noch was daraus werden kann. Andacht zu Ostern von Pfr. Michael Krauß

 

Osternacht 2020
Bildrechte: Ev.Luth. Kirchengemeinde Brannenburg

Wir haben eine Osternacht für Sie in der Christuskirche Raubling aufgezeichnet. Dauer ca. 30 Minuten. Über folgenden Link können Sie sie sich ansehen und mitfeiern: https://c.gmx.net/@828899237369486172/Z4cSvtx0QYmibeFITy8iug

 

Andacht zur Karfreitag von Pfr. Thomas Löffler. Das dazugehörige Lied "Warum weinen viele Menschen" können Sie im Originaltext und im deutschen Text (eingesungen von Thomas Löffler) hier anhören: https://c.gmx.net/@828899237369486172/CHlQwXG8ToGl-L_9dQPrHg

 

"Gott steht an unserer Seite" Andacht zu Gründonnerstag von Pfrin. Judith Krauß

Predigt zum Palmsonntag von Pfrin. Renate Hübner-Löffler

 

Renate Hübner-Löffler
Bildrechte: Renate Hübner-Löffler

Die obige Predigt zum Palmsonntag ist Teil eines Gottesdienstes. Den gesamten Gottesdienst können Sie unter folgendem Link ansehen: http://www.oberaudorf-evangelisch.de/index_htm_files/Gottesdienst%20202…

Die musikalische Gestaltung hat Pfarrer Thomas Löffler mit Hilfe von Anne Löffler übernommen, geschnitten wurde der Film von Pfarrer Günter Nun, am Audio hat der Stefan Ettinger (Online Klavierlehrer) gearbeitet, er hat auch Technik zur Verfügung gestellt. Allen Genannten ein herzliches Dankeschön.

 

Vorschläge, wie Sie mit Kinder zuhause die christliche Osterbotschaft erleben können. (Von Pfr. Michael Krauß)

 

Das Mittagsläuten ruft seit Alters her zum Gebet. In Zeiten von Corona hat es spontan wieder große Bedeutung gewonnen. Vorschläge wie Sie das Mittagsläuten zum Gebet nutzen können, finden Sie hier.

 

"Wenn unser Leben anders verläuft als geplant" Predigt am Sonntag Judica zur versuchten Opferung Isaaks. (von Pfr. Michael Krauß